Wunderfragen Erfolg

Diese Fragen helfen dir, deinen Fokus neu auszurichten und so eine neue Realität zu erschaffen.
 

WunderFragen ist eine AudioDatei, die einer geführten Meditation mit Affirmationen ähnelt.
Sie zielt direkt auf dein Unterbewusstsein ab und implementiert darin Gesundheit, Lebensfreude und Selbstliebe. Im Gegensatz zu Affirmationen jedoch sind diese WunderFragen so viel wirkungsvoller, weil sie deinen Geist auffordern, dir Antworten in deinem Leben zu bieten. Unser Gehirn ist eine Lösungsmaschine, und wir nutzen nur etwa 5% davon - und das so oft stress- und problemfokussiert.
Wie wäre es, ab jetzt regelmäßig deinen Geist zu öffnen und ihn zu beauftragen, dir die Gesundheit, die Liebe und den Frieden in deinem Leben zu zeigen? Du wirst daraufhin so viel mehr davon wahrnehmen und in deinem Leben erfahren. 

Diese Fragen helfen dir, deinen Fokus neu auszurichten und so eine neue Realität zu erschaffen.  Nutze Wunderfragen, um...
- sofort deinen Fokus neu zu lenken
- mit Leichtigkeit eine neue Realität erschaffen 
- deine Frequenz sofort anzuheben und neue Antworten zu bekommen 

Ziehe dir Gesundheit, Frieden und Liebe zu dir selbst ganz einfach heran, indem du deine Lösungsmaschine Gehirn anwirfst. 
Du brauchst dir einfach nur diese Fragen anzuhören und sie im Kopf danach zu wiederholen - und dein Gehirn wird dir die Realität anziehen und dir die Antworten servieren, nach denen du gefragt hast. 
Wie genau es funktioniert kannst du weiter unten nachlesen! 
Eine kleine Anleitung:


1) Mach´s dir bequem & stell den Track an

2) Schließ die Augen, hör einfach zu und wiederhole jeden Satz laut oder leise

3) Entspanne dich dabei mit der Meditationsmusik im Hintergrund 

Wunderfragen Erfolg

-

inkl. MwSt., kostenloser Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 1 Werktage

Produktinformationen

 

Von 320 Millionen uns umgebenden Reizen in jeder Sekunde nehmen wir etwa 20-50 wahr. Das ist...so gut wie nichts. Und trotzdem ist es unsere kleine Welt, und wir denken ja so gern, dass es die reelle Welt ist.  In diesen 20-50 Reizen, die du mit deinen Sinnen wahrnehmen kannst, sind alle die Dinge enthalten, die ein Teil deines Gehirns (das retikuläre Aktivierungssystem, kurz RAS) filtert. Es ist quasi der Türsteher, der alle Reize danach abscannt, ob es für uns wichtig ist sie wahrzunehmen oder nicht. Du hast das bestimmt selbst schon einmal erlebt: Wenn wir einen Kinderwunsch hegen, sehen wir plötzlich überall schwangere Frauen und Mütter. Wenn wir ein rotes Auto von einer recht seltenen Automarke erwerben, dann sehen wir plötzlich überall diese Automarke oder rote Autos. Waren diese Dinge vorher auch schon da? Ja natürlich. Wir haben sie nur nicht wahrgenommen. Unsere Gedanken beschäftigen sich damit, und schwupps – schon nehmen wir die für uns wichtigen Informationen wahr, sie werden eingefiltert.
Wenn unsere Überzeugungen nun aussagen, dass die Welt ein schlechter Ort ist und wir ihr Opfer sind, dann werden wir genau die Dinge wahrnehmen, die zu dieser Überzeugung passen. Alles Andere blendet unser RAS aus, denn das Wahrnehmen würde eine Neubewertung zur Folge haben, die anstrengend ist. Unser Gehirn – das weißt du nun schon – ist darauf bedacht, Energie zu sparen.
Ein weiterer guter Vergleich ist die Wolke 7: Wir sind, wenn wir frisch verliebt sind, so hormongeflutet, dass wir das Glück überall wahrnehmen. Plötzlich sehen wir überall glückliche, verliebte Pärchen wie uns selbst und freuen uns. Die Welt ist ein freundlicher Ort in diesen Wochen. Das funktioniert auch rückwärts, wenn wir nämlich der Überzeugung sind, dass jeder einen Partner abbekommt außer mir. Dieser Gedanke erzeugt eine starke Emotion, und die dafür relevanten Informationen, nämlich überall glückliche Partnerschaften wahrzunehmen, werden gefiltert. Im einen Fall bin ich jedoch selbst ebenfalls glücklich, und im Anderen macht es mich sehr unglücklich. Ein Fluch oder ein Segen, richtig?
Denn was wäre nun, wenn du deinen Fokus aktiv darauf lenken würdest, was dir gut tut? Wahrzunehmen, was schön an dieser Welt ist? Dankbarkeitspraxis ist ein Beispiel, wie du dorthin kommst. Du schreibst dir jeden Abend 4 Dinge auf, die dich am Tag dankbar gemacht haben, und dein Fokus sucht bald schon tagsüber aktiv nach Dingen, die du abends aufschreiben kannst. So wird dein Leben direkt viel schöner, einfach weil du andere Dinge wahrnimmst und fühlst als vorher. Energie folgt deiner Aufmerksamkeit. Du kannst dich darauf konzentrieren, was alles schief läuft, oder auf das, was alles gut läuft. Und das ist eine ganze Menge. Also: Je nachdem, wo hin du deine Aufmerksamkeit lenkst, so viel Energie hast du zur Verfügung. Bei hoch-schwingenden und stärkenden Gedanken ist es mehr, bei schwächenden weniger.
Klingt zu einfach? Es IST so einfach.
Denn mit den WunderFragen lenkst du deine Aufmerksamkeit auf genau diese Bereiche! Du erhöhst sofort deine Schwingung, weil du dich entspannst und dich auf wundervolle Dinge konzentrierst, du findest wertvolle Antworten aus deinem Bewusstsein und Unterbewusstsein auf deine Blockaden und Probleme und du lädst neue Qualitäten ein, zu dir zu finden, indem du sie aktivierst.
"Aber Svenja, ich fühl mich doch gerade gar nicht gesund. Wieso soll ich dann fragen, warum ich mich so gesund fühle?"
Genau das ist der Trick!
Wenn wir uns unwohl fühlen, nehmen wir nur diese Dinge wahr. Mit den Fragen beauftragst du dein Gehirn, eben genau das Gegenteil wahrzunehmen! Und dem kommt es sofort nach. 
 

Wenn ich das Gefühl habe, mein Job ist momentan so schwer auszuführen und ich muss viel arbeiten, um viel Erfolg zu haben, dann stelle ich mir genau das Gegenteil als Frage:
Warum fällt es mir so leicht, in Leichtigkeit Erfolg zu haben?
Und schon beginnt mein Gehirn, Antworten dafür zu präsentieren. Mir fallen Dinge zu, ein Kollege unterstützt mich, ich träume von der Antwort auf mein Problem - alles ganz leicht. Ich habe das nun tausende Male mit meinen Klienten ausprobiert, und es ist die erstaunlichste Technik, die ich je kennen gelernt habe. Weil sie so simpel ist!
Egal worunter du gerade leidest, stelle eine paradoxe Frage um das Gegenteil wahrzunehmen. Die Hormonausschüttung wird sich dann sofort ändern mit jeder Antwort, die du im Geist oder von deinem Außen bekommst!
 

Diese Fragestellungen sind dir völlig frei gestellt, ich nenne sie WunderFragen weil sie Wunder nach sich ziehen. Vergiss nicht, abends Bilanz zu ziehen, denn wir tendieren dazu, viele Antworten nicht wahrzunehmen weil sie aus unserem erwarteten Raster fallen! Beispielsweise stelle ich mir bei der Frage "Warum fällt es mir so leicht, mich in Freundschaft verbunden zu fühlen?" den Anru meiner Freundinf vor, aber mein Nachbar hat in aller Heimlichkeit mein Holz gestapelt. Auch das ist eine Antwort auf meine Frage, aber ich muss sie schon auch wahrnehmen und darauf attribuieren und erkennen, was das Universum mir alles schenkt.
Probier es gleich heute aus!
Das schlimmste, was passieren kann, sind Frequenzänderungen mit plötzlichen Glücksgefühlen und Wunder. 

Auslieferung

Created with Sketch.

Du bekommst innerhalb von 24 Stunden deinen Zugang zur Audio-Datei per Mail zugesendet!